Nikolaus-Fahrten

Der Nikolaus ist ein sehr beschäftigter Mann. Trotzdem findet er in jedem Jahr die Zeit unseren Verein zu besuchen. Dazu möchten wir ihn mit möglichst vielen Kindern (und deren Eltern, Großeltern oder anderen Verwandten) bei Kakao, Kaffee und Kuchen begrüßen. Anschließend machen wir mit unserer alten Straßenbahn zusammem mit allen unseren Gästen eine Rundfahrt durch die Stadt. Und der Nikolaus begleitet uns dabei!

In der Vorweihnachtszeit ist der Besuch des Nikolaus' für Kinder wie Erwachsene gleichermaßen eine wunderbare Einstimmung auf das bevorstehende Fest. Die Nikolaus-Fahrten des Vereins "Linie 1" sind eine bei groß und klein sehr beliebte Veranstaltung in dieser Zeit. Dazu treffen wir uns alle in einem Versammlungsraum auf dem Betriebshof der SWK Mobil. An den festlich geschmückten Tischen gibt es für die Kinder Kakao, für die Erwachsenen Kaffee, dazu natürlich für jeden einen Weckmann, weihnachtliches Gebäck und Kuchen. Mineralwasser und Fruchtsaft halten wir selbstverständlich ebenfalls bereit. So fällt das Warten auf den Nikolaus nicht ganz so schwer. Wenn er dann eingetroffen ist, erzählt er uns eine schöne Weihnachtsgeschichte. Die Geschenke für alle Kinder hat er natürlich auch nicht vergessen!

Der Nikolaus zu Besuch bei der Linie1 und ihren Gästen!Nachdem alle Geschenke verteilt, Kakao und Kaffee getrunken und der Kuchen gegessen wurden, machen wir uns alle gemeinsam auf zu einer Rundfahrt mit dem "Blauen Enzian" durch die Stadt. An welchem Tag die diesjährigen Nikolaus-Fahrten sein werden, wie viele es sind und um welche Uhrzeit sie stattfinden, entnehmen Sie bitte unserem Terminkalender und den Linie1-News! Dort erfahren Sie auch rechtzeitig, wann und wo es die Karten für die Fahrten gibt und was sie kosten werden, denn die Karten sind nur im Vorverkauf erhältlich! Im Preis werden enthalten sein: Kuchen / Gebäck, Getränke (Kakao / Kaffee / Mineralwasser / Fruchtsaft), ein Weckmann und ein Spielzeug-Geschenk für jedes Kind sowie die Fahrt mit dem "Blauen Enzian"!

Bitte beachten Sie: Wegen der üblicherweise hohen Nachfrage wird der historische Straßenbahntriebwagen "Blauer Enzian" mit Beiwagen verkehren. Während aber der Triebwagen über einen geschlossenen Fahrgastraum verfügt, der auch gut beheizt sein wird, ist das beim offenen Sommer-Beiwagen leider nicht Fall. Dieser Wagen ist zwar rundum verglasst, was unsere Fahrgäste vor eventuell fallendem Regen schützt, er besitzt aber weder geschlossene Türen, noch eine Heizung, so dass Sie auf ausreichend warme Kleidung entsprechend der zu erwartenden winterlichen Temperaturen und der besonderen Situation (Sitzen / Stehen in kalter Zugluft) unbedingt achten sollten! Jedem im Beiwagen sitzenden Fahrgast stellen wir für die Fahrt ein Sitzkissen und eine Decke zur Verfügung. Eine Reservierung von Plätzen speziell im Triebwagen ist nicht möglich!

Bei den Nikolaus-Fahrten handelt es sich um öffentliche Sonderfahrten, an denen jeder teilnehmen kann. Karten dazu sind aber nur, solange der Vorrat reicht, im Vorverkauf erhältlich!

Lesen Sie in unserem "Rückspiegel" mehr über die Nikolaus-Fahrt 2011!