Triebwagen 626 - "PartyTram"

Der Triebwagen 626 wurde in den Jahren 2011 und 2012 zur "PartyTram" umgebaut. Dies ist bereits die zweite grundlegende Veränderung, die dem Wagen widerfährt. 1964 läutete die damalige Krefelder Verkehrs-AG (KREVAG) ein neues Kapitel in der Krefelder Starßenbahngeschichte ein, indem sie die ersten 10 Stück 6-achsiger DUEWAG-Einrichtungs-Gelenktriebwagen (6xGTW) in Dienst stellte. Diese Wagen waren länger, breiter und außerdem stärker motorisiert als alle Fahrzeuge, die zuvor in Krefeld zum Einsatz gekommen waren.

Blick auf Theke und einen der Kühlschränke der "PartyTram"Die ältesten 8 Exemplare wurden bereits nach der für Straßenbahnen vergleichsweise kurzen Zeit von weniger als 20 Jahren 1982 abgestellt und 1988/89 endgültig ausgemustert. 6 Wagen konnten Schneidbrennern und Schrottpresse nicht entkommen. Allerdings wurde damals ein neues Fahrschulfahrzeug in Zweirichtungsausführung benötigt, da man mit Einführung der M8C-Stadtbahnwagen teilweise auf Wendeschleifen an den Endhaltestellen verzichtete. Damit war der damalige Fahrschulwagen, ein 4-achsiger Einrichtungs-Großraumwagen, nicht mehr auf allen Strecken einsetzbar. Kurzerhand wurden in der KREVAG-Werkstatt die beiden A-Wagen, also die "Vorderteile", der TW 602 und 606 aneinandergebaut (602 + 606 = 626) und zusätzlich mit viel für die damalige Zeit sehr ausgeklügelter Technik zur optimalen Fahrerausbildung versehen. Erst 2010 wurde auch dieses Fahrzeug entbehrlich, nachdem mit der Lieferung von 19 modernen Niederflurbahnen die letzten DUEWAG-Gelenkwagen ausgemustert wurden und es seither keine Fahrzeuge mit "Kurbel-Fahrschalter" mehr im regulären Fahrzeugpark gibt und folglich auch ein solcher Wagen nicht weiter für die Fahrerausbildung nötig ist.

Außenansicht der "PartyTram"

Die Ahnentafel des 626 im Wagen über der Tür

Wagennr.: 626
Baujahr: 1964
Hersteller: DUEWAG, Düsseldorf
In Krefeld im Liniendienst: 1964-1982
Umbau zum Fahrschulwagen: 1984
Umbau zur "PartyTram": 2011/2012
Achsen: 6
Bauart (nach 1. Umbau): Zweirichtungsgelenkwagen
Länge: ca. 19 m
Breite: 2,35 m
Gewicht: ca. 22 t
Antrieb: 2 Motoren m. je 100 kW
Höchstgeschwindigkeit: 60 km/h
Sitz-/Stehplätze: 13 / 20

Der Umbau zur "PartyTram" wurde sehr behutsam vorgenommen, so dass noch sehr viel vom Flair der DUEWAG-"Kult"-Gelenkwagen erhalten geblieben ist. Möchten Sie diesen bemerkenswerten Wagen einmal für eine Party oder eine ganz persönliche Sonderfahrt mieten? Dann finden Sie hier weitere Informationen: TW 626: Preis und Ausstattung. Wann der Wagen noch frei ist, lässt sich vorab in unserem Terminkalender überprüfen.